Das „Totenfenster“ zeigt ein in dunklen Grautönen gehaltenes, stilisiertes Kreuz. Es vermag an  das Dunkel der Todesstunde zu erinnern. Sein Sockel hat noch etwas von dem Gelb der Engelsschwingen Gabriels eingefangen – wohl ein erster Hinweis darauf, dass es noch eine neue Dimension nach unserem Leben auf Erden gibt. Zudem schwingt sich in Höhe des angedeuteten Querbalkens ein breites Band in Blau gen Himmel und  nimmt die Symbolfarbe von Mariens Mantel auf.

totenfenster_1_20160107_1242374910
1/1 
start stop bwd fwd

URL dieses Artikels:
http://schwaikheim.se-winnenden.de/kunst/74-totenfenster